Isla de Juventud / Kuba / Karibik 1998



Ein sehr schoener Urlaub auf der Insel der Jugend (Schatzinsel), den ich im Februar 1998 mit meiner damaligen Freundin Clandy verbrachte.


Der Blick auf den Sonnenaufgang aus dem Hotelfenster des Hotel Colony auf der Isla de Juventud

Der wunderschoene Strand am Ranchon (Ein Restaurant auf Stelzen im Wasser, wo die Taucher mittags essen gehen)


Fast jeden Abend wird etwas geboten, sei es Tanz, Musik oder andere Feste

Moechte man die Insel erkunden, kann man sich ein Auto leihen ...


... man erfaehrt etwas ueber die Einstellung der Kubaner ...

... besichtigt das Gefaengnis in dem Fidel Castro unter Baptista einsass ...


... auch eine Krokodilfarm (wenn auch nur schwer zu finden) gibt es ...

... aber auch andere hochgefaehliche Tiere ...


... und Straende mit Palmen, die man auch besteigen kann !

ein Hobbiekat (Segelboot) kann man am Hotel mieten (me on the boat)


Mit solchen Booten faehrt man zum Tauchen (sieht schlechter aus, als es ist) ;o)

Ein fuer die Insel der Jugend typischer Lobster


ein amerikanischer Stachelrochen

ein ungefaehrlicher Ammenhai


die beeindruckende Unterwasserflora (vielfaeltiger als auf den Malediven) & -fauna

ein Zackenbarsch


ein farbenfroher Kaiserfisch

schwarze Korallen mit einigen schoenen Schnecken


der Blick aus ca. 25m Tiefe in einer Hoehle zur Oberflaeche mit Tarpoonen und einem Schwarm kleiner Fische

ein kleiner Kofferfisch


ich & die Schiffsschraube

eine grosse gruene Muraene


ein Papageienfisch mit Schiffshalter

ein junger Ritterfisch


ein schoener Kaiserfisch

ein grosser Schwamm ;o)


ein grosser Barakuda

ein Rochen dreht ab


ein paar kleinere Fische

ein Seestern in der Seegraswiese


dem Oktopus begegnet man nur beim Nachttauchgang

... auch Krebse sind nachts unterwegs